+43 (0)5576 76705 office@labworld.at

Systec 

Vertikale Standautoklaven Serie Systec VB
Systec

Eigens entwickelt für die speziellen Sterilisieraufgaben im Labor machen diese Autoklaven die Prozessabläufe sicher, genau, reproduzierbar und validierbar. 3 Typenreihen mit verschiedenen Leistungskategorien.

Systec VX:
Für alle Laboranwendungen, selbst für anspruchsvolle Sterilisationsprozesse nach neuestem Stand der Technik. Mit allen Möglichkeiten zusätzlicher Optionen zur Prozessoptimierung, um validierbare Sterilisationsprozesse durchzuführen.

Systec VE:
Für einfache Laboranwendungen. Mit eingeschränkten Möglichkeiten zusätzlicher Optionen zur Prozessoptimierung.

Systec VB:
Basisgerät für einfachste Anwendungen ohne Möglichkeiten zur Prozessoptimierung.

Standard Features:
  • Gehäuse, Tragrahmen und Druckbehälter aus korrosions-beständigem Edelstahl.
  • Temperatur- und Druckbreich 140 °C, 4 bar.
  • LCD-Display und vollautomatische Mikroprozessorsteuerung.
  • Code-gesicherte Zugriffsrechte zur Parameterveränderung und weiterer sicherheitsrelevanter Interventionen.
  • Flexibler PT-100 Temperatursensor.
  • Interne Heizelemente in der Kammer des Autoklaven.
  • Anzahl Sterilisierprogramme: 3.
  • Flexibler PT-100 Temperatursensor.
Netzanschluss220 bis 240 V, 50 bis 60 Hz
Vertikale Standautoklaven Serie Systec VB  Systec
X

Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt.

Vertikale Standautoklaven Serie Systec VB Systec

Kunden kauften auch:

TypKammervol.
[l]
Kammervol., nominal
[l]
Kammerinnen-Ø
[mm]
Kammertiefe
[mm]
Breite
[mm]
Tiefe
[mm]
Höhe
[mm]
Heizleist.
[kW]
VEBest.-Nr. Herst.-Artnr. Preis/Eh./EUR 
Zubehör:
Validierungsprüfungen von Laborgeräten / OMNILAB-LABORZENTRUM

Impressum