+43 (0)5576 76705 office@labworld.at

 

Laborspüler PG 8536
Miele

Die High-End Laborspüler setzen Maßstäbe in der Aufbereitung von Laborglas.

Miele Laborspüler, ausrüstbar mit verschiedenen Injektorwagen, Körben und Einsätzen, für die analysenreine Aufbereitung von Laborglas aus Forschung und Produktion sowie allen analytischen und präparativen Bereichen einschließlich Mikrobiologie und Biotechnologie.
  • Entsprechen den Anforderungen der DIN EN ISO 15883.
  • Frei programmierbare Steuerung mit 18 Programmen.
  • Leistung / Charge z. B. Labor: 66 Enghalsgläser, 96 Pipetten, 1600 Reagenzgläser.
  • Heißluft-Trocknungsaggregat.
  • Spülarmsensierung.
  • 2 integrierte Dosierpumpen für Reiniger / Neutralisationsmittel, optional bis zu 5 Dosierpumpen (je nach Ausführung).
  • Ultraschall-Dosiervolumenkontrolle.
  • Schubfach für 4 x 5 l Kanister.
  • Option: Leitfähigkeitsmessmodul.
  • Drehstromanschluss.
  • Netzwerkschnittstelle für Prozessdokumentation.
  • Automatische Wagenerkennung.
  • A0-Wert-Steuerung.
  • Abmessungen (B x H): 900 x 1175 mm.
  • Außenverkleidung Edelstahl.
  • Serielle Schnittstelle zur Prozessdokumentation.
Laborspüler PG 8536  Miele
X

Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt.

Laborspüler PG 8536 Miele

Kunden kauften auch:

TypBeschreibungVEBest.-Nr. Herst.-Artnr. Preis/Eh./EUR 
PG 8536 AE-AD-SSTAqua Destillata163461687321240 auf Anfrage 
PG 8536 AE-SST-AD-LFMAqua Destillata, Leitfähigkeitsüberwachung160679917339380 auf Anfrage 
PG 8536 AE-SST-ADPAqua Destillata Förderpumpe163449407339360 auf Anfrage 
Hinweis: Ausführung ADP wird benötigt, wenn VE-Wasser „drucklos" (min. 0,05 bar, max. 0,3 bar) zur Verfügung steht.

Impressum